STELL DIR VOR…

DU BEKOMMST KAROTTEN, SALAT UND SELLERIE NICHT AUS DEM SUPERMARKT, SONDERN VON EINER KLEINEN GÄRTNEREI UM DIE ECKE.

Und du kennst sogar die Menschen, die das Gemüse von Hand aufgezogen haben. Du weißt, dass alles regional angebaut wird und keine energie- und ressourcenfressenden Techniken angewendet werden, um Gemüse außerhalb der jeweiligen Saison anzubauen. Vielfältig und gesund soll’s sein – ohne synthetische Pestizide, Fungizide, Herbizide und nur mit im ökologischen Landbau zugelassenen Düngemitteln. Echtes Gartengemüse eben. Lokal angebaut, unbehandelt nur mit dem aller nötigsten verpackt.

Hier kannst du dir anschauen, was es beim nächsten Abholtag gibt, bzw. es am letzten und den Erntetagen davor gegeben hat…

Du hast Appetit bekommen und möchtest unser Gemüse beziehen? Dann kann Du eine Ernteanteil erwerben und bekommst wöchentlich frisches Gemüse vom Beet direkt in Deine Kiste.

Durch deinen Ernteanteil erhältst du die Garantie auf gesundes, vielfältiges und schmackhaftes, regional produziertes Gemüse. Im Gegenzug ermöglichst du uns Planungssicherheit einen klein strukturierten und regenerativen Gemüseanbau zu betreiben ohne Zwischenhändler und Preisdruck.

DU HAST LUST BEKOMMEN? DANN MACH MIT UND BESTELLE DEINEN ERNTEANTEIL!

Radieschen als Illsustration

ERNTEANTEIL

Du bekommst wöchentlich bis Oktober deinen Ernteanteil, der wetter- und saisonabhängig durchschnittlich sechs Kulturen umfasst und manchmal auch eine kleine Überraschung. Von Spinat, Radieschen und Salat im Frühjahr über Zucchini, Gurken und Tomaten im Sommer bis hin zu Grünkohl und Asiasalaten im Herbst, in Summe über 40 Gemüse- und Kräuterkulturen.

Den Saisonpreis kannst du entweder komplett zu Beginn der Saison oder in mehreren Raten zu je 65 € überweisen. Wenn du uns den Betrag komplett zu Beginn der Saison überweist, ersparst du uns Verwaltungsarbeit und ermöglichst uns mehr Planungssicherheit. Dafür möchten wir uns schon vorab bedanken!

Solltest Du später einsteigen, dann verändern sich der Saisonpreis und die Ratendaten dementsprechend, wir melden uns bei dir und geben dir die genauen Daten durch. Einsteigen kann man übrigens jederzeit…

DU HAST AUF FRISCHES GEMÜSE UND MÖCHTEST MITMACHEN? KLASSE!

DANN EINFACH DIE ABnahmevereinbarung AUSFÜLLEN UND ABSENDEN!

Du kannst aber auch das Formular hier herunterladen und uns schicken:

Bitte teil‘ uns noch mit, wo du deinen Ernteanteil abholen willst oder ob Du Dein Gemüse bequem nach Hause liefern lassen willst, außerdem würden wir uns freuen, wenn du uns schreibst, wie du auf uns aufmerksam geworden bist.

Du hast keinen Drucker oder kannst uns das Formular nicht schicken? Dann ruf‘ uns unter der 0176/13972455 an und wir finden eine andere Lösung!

Wir schicken dir rechtzeitig eine E-Mail, wann die Saison losgeht. Außerdem informieren wir Dich jeden Montag über den Inhalt der GemüseKiste. Bitte bring‘ einen Korb oder eine Tasche mit, um Dein Gemüse mitzunehmen, vielen Dank.

Alle Details findest zu in unseren FAQs.

Jetzt Ernteanteil bestellen
Illustration weißer Zweibel

Aktueller Ernteanteil vom 28. Juli

  • Lauch
  • Frühlingszwiebeln
  • Karotten
  • Tomaten
  • Eine Gurke
  • Schnittsalat
  • Bunte Bete

21. Juli

  • Lauch
  • Frühlingszwiebel
  • Karotten
  • Tomaten
  • Gurke oder grüne Paprika
  • Knoblauch

14. Juli

  • Schnittsalat
  • Frühlingszwiebeln
  • Möhren
  • Cocktailtomaten
  • Buschbohnen
  • Bohnenkraut
  • Gurke
  • Zucchini

7. Juli

  • Schnittsalat
  • Frühlingszwiebeln
  • Möhren
  • Zwei Gurken
  • Zucchini
  • Knoblauch

30. Juni

  • Schnittsalat
  • Frühlingszwiebeln
  • Möhren
  • Fenchel
  • Knoblauch
  • Bunte Bete
  • Bohnenkraut
  • Rettich

23. Juni

  • Schnittsalat
  • Frühlingszwiebeln
  • Fenchel
  • Möhren
  • Koriander
  • Zuckererbsen

15. Juni 2022

  • Schnittsalat
  • Rote Bete
  • Petersilie
  • Frühlingszwiebeln
  • Radieschen
  • Blattkohl
  • Zuckererbsen

9. Juni 2022

  • Schnittsalat
  • Mairüben
  • Schnittlauch
  • Mangold
  • Frühlingszwiebeln

2. Juni 2022

  • Schnittsalat
  • Radieschen
  • Rote und Gelbe Bete
  • Petersilie
  • Frühlingszwiebeln
  • Kohlrabi

25. Mai 2022

  • Schnittsalat
  • Fenchel
  • Kohlrabi
  • Frühlingszwiebeln
  • Mangold
  • Frühlingszwiebeln
  • Schnittlauch

19. Mai 2022

  • Schnittsalat
  • Asiasalat
  • Blattkohl
  • Spinat
  • Dill
  • Frühlingszwiebeln
  • Schnittlauch

12. Mai 2022

  • Schnittsalat
  • Pak Choi
  • Spinat
  • Radieschen
  • Rukola
  • Mangold
  • 1 Bund Asiasalat

5. Mai 2022

  • 2 x Pak Choi
  • 1 Bund Rucola
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Beutel Schnittsalat
  • 1 Bund Dill
  • 1 Bund Asiasalat
Radieschen als Illsustration
gelbe Tomate Illustration

WIR

Gärtnern bedeutet für uns Sinnerfüllung im Beruf, Spaß, Abwechslung und Herausforderung. Die Verbindung zu Natur und Mensch, das bewusste Lernen durch Beobachten und Ausprobieren bereichert unser Leben und bereitet uns viel Freude. Was du davon hast? Erntefrisches, gesundes und leckeres Gemüse jenseits des üblichen Supermarktsortiments.

Aber hier geht es nicht nur um dich und uns, sondern auch um die Klimakrise und dem Verlust der Biodiversität. Mit schonender Bewirtschaftung und biologischer Düngung wirken wir dem entgegen und schaffen mit Blühstreifen und Heckenpflanzungen Habitate für bedrohte Organismen. Wir setzen dabei die Ideen der solidarischen Landwirtschaft und die Prinzipien des Market Gardenings um. Unser Ziel ist es, eine kleinstrukturierte und nachhaltige Landwirtschaft aufzubauen.

WIR ACKERN FÜR UNSER LEBEN GERN.

WIR MACHEN GEMÜSE AUS LIEBE UND GEMÜSELIEBE MACHT UNS AUS.

Bild von Macarena Gargiulo

MACARENA GARGIULO

Als Biologin mit Fachrichtung Ökologie beschäftige ich mich seit 2018 mit der biointensiven Landwirtschaft. Die Erkenntnis, dass auf kleinstem Raum reiche Ernten an qualitativ hochwertigem und schmackhaftem Gemüse erwirtschaftet werden und das nicht zu Lasten der Natur, hat mein Leben geprägt.

Bild von Steffen Handmann

STEFFEN HANDMANN

Meine Begeisterung für sehr gutes Essen (Fan der Slow-Food Bewegung), dem Interesse an Nachhaltigkeit, Sortenvielfalt und dem ökologischen Landbau waren der Grund, warum ich Agrarwissenschaften studiert habe. Diese Leidenschaft für leckeres und qualitativ hochwertiges Essen unterstützt meine Kreativität und motiviert mich in der Anbauplanung und dem Pflanzenschutz unserer Solawi.

Bild von Steffen Handmann
Bild von Nikolaos Avramidis

NIKOLAOS AVRAMIDIS

Ich bin Informatiker, Gemüsegärtner, Mädchen für Alles und der Mann fürs Grobe. Innerhalb des Teams kümmere ich mich um Infrastruktur, Organisation, Vertrieb und Finanzen. Am liebsten beschäftige ich mich mit Bodenaufbau, Kompost und meinen abertausenden fleißigen Würmchen.

MITMACHEN!

Du willst Deinem Gemüse nicht nur beim Wachsen zuschauen, sondern selbst mit anpacken und lernen? Dann melde dich bei uns, wir zeigen dir gerne alles und erzählen dir von den Möglichkeiten, wie Du dich bei uns einbringen kannst.

Kontakt

REZEPTE

Jede Woche darfst du dich über ein leckeres Rezept mit dem frisch Geernteten freuen.

Rezept der Woche: Griechischer Bauernsalat

Guten Appetit!

Asiasalat:

Aubergine:

Blattkohl:

Bohnenkraut:

Buschbohnen:

Dill:

Fenchel:

Frühlingszwiebeln:

Gurken:

Grünkohl:

Karotten:

Knoblauch:

Kohlrabi:

Lauch

Mairüben:

Mangold

Pak Choi

Radieschen:

Rettich

Rote und Gelbe Bete:

Spinat

Tomaten

Zucchini:

Illustration weißer Zweibel

GEMÜSEWISSEN

Allerlei Wissenswertes rund um unsere Leckereien. Jede Woche stellen wir in unserem Newsletter ein Gemüse vor, geben den einen oder anderen Tipp zu Verwendung, zur Zubereitung und Lagerung, Ziel ist ein kleines Nachschlagewerk.

Asiasalat
Auberginen
Basilikum
Blattkohl
Blumenkohl
Brokkoli
Buschbohnen
Dill
Fenchel
Frühlingszwiebeln
Grünkohl
Gurken
Karotten
Knoblauch
Knollensellerie
Kohlrabi
Lauch
Mairübchen
Mangold
Pak Choi
Palmkohl
Paprika
Pastinaken
Postelein
Radieschen
Rettich
Romanesco
Rote Beete
Rucola
Schnittsalat
Spinat
Stängelkohl
Stangensellerie
Tomaten
Wirsing
Zucchini
Zuckererbsen

Radieschen als Illsustration

FAQ

WIE LANGE GEHT DIE SAISON?

Wir starten Anfang Mai, die Saison geht bis Ende Oktober, insgesamt 26 Wochen lang. In die Wochenkiste kommt was zur jeweiligen Saison im Garten wächst. Du kannst jederzeit einsteigen, solange Ernteanteile verfügbar sind. Sollten keine frei sein, dann tragen wir dich auf unsere Warteliste ein und melden uns, sobald einer frei ist. Solange kannst du unser Gemüse auch im Hofladen auf dem Junkershof in der Bahnhofstr. 52 in Edingen kaufen.

WAS KOSTET EIN ERNTEANTEIL?

Die komplette Saison kostet 390,– Euro. Solltest Du später einsteigen, dann orientiert sich dein Beitrag am Zeitpunkt deines Einstiegs.

WO KANN ICH MEINEN ERNTEANTEIL ABHOLEN?

Dein Ernteanteil wartet jeden Donnerstag zwischen 16:00 und 19:00 Uhr im Hofladen der Kartoffelscheune auf dem Junkershof der Familie Koch in der Bahnhofstr. 52 in Edingen auf dich. Edingen ist dir zu weit, um das Gemüse abzuholen? Dann kannst du deinen Anteil an unseren Abholstationen, z.B. im Lindenhof, in Käfertal oder der Schwetzinger Vorstadt, abholen.

TAUSCHKISTE

Ist die eine oder andere Kultur nicht das Richtige für dich? Wir stellen dir bei der Abhokung in Edingen und an manchen Abholstationen „Tauschgemüse“ zur Verfügung, dann kannst du z.B. auch mal einen Fenchel gegen eine zweite Aubergine tauschen.

WAS MACHE ICH, WENN ICH MEINEN ERNTEANTEIL NICHT ABHOLEN KANN?

Verschenke deinen Anteil doch einem anderen GemüseLiebhaber und mach’ einem Familienmitglied, einer Freundin oder einem Arbeitskollegen eine Freude.

KANN ICH GEMÜSE DIREKT BEI EUCH AM FELD KAUFEN?

Unser Gemüse kann auch im Hofladen des Junkershofs in der Bahnhofstr. 52 in Edingen täglich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang gekauft werden. Hier kannst du auch Produkte des Junkershofs kaufen, das neben Kartoffeln und Zwiebeln auch Süßkartoffeln, Kürbisse, Eier und Nudeln umfasst.

ICH BRAUCHE MEHR GEMÜSE!

Du bekommst Besuch und hast mehr Bedarf an leckerem Gemüse? Dann schau doch im Hofladen vorbei oder bestell per E-Mail oder telefonisch dein Extragemüse, wir legen es deinem Anteil bei. Die Abrechnung über die Extrabestellungen rechnen wir bequem am Ende der Saison ab.

MUSS ICH MEINEN ERNTEANTEIL SELBST ERNTEN UND AUF DEM FELD MITARBEITEN?

Nein, das Gemüse wird von uns geerntet, du musst es nur abholen und natürlich auch essen 😊.

KANN ICH EIN PRAKTIKUM BEI EUCH MACHEN?

Wir bieten leider (noch) keine Praktika an, aber wenn du bei uns mithelfen und praktische Erfahrungen sammeln möchtest, dann melde dich doch einfach bei uns.

IST EUER GEMÜSE BIOZERTIFIZIERT?

Wir arbeiten ohne synthetische Pestizide, Fungizide, Herbizide und nutzen im ökologischen Landbau zugelassene Düngemittel. Unser Gartengemüse ist unbehandelt und nur mit dem allernötigsten verpackt. Auch wenn wir kein Biosiegel haben: wir richten uns nach den Vorgaben des biologischen Landbaus und manchmal auch darüber hinaus. Und davon kannst du dich jederzeit bei uns auf dem Feld persönlich überzeugen!

KONTAKT

HAST DU FRAGEN ZU UNSERER ARBEIT, UNSEREM GEMÜSE ODER ZU UNS?

GemüseLiebe
Avramidis, Gargiulo & Handmann GbR
Bahnhofstr. 52 | 68535 Edingen-Neckarhausen
info@gemueseliebe.com | 0176/13972455

* Pflichtfeld

Google Maps Navigation starten

Newsletter Anmeldung

Melde dich bei unserem kostenlosen Newsletter an und verpasse keine Neuigkeit von GemüseLiebe.